Drosophila melanogaster „Ameise“ 1L

7.00 CHF

Die „Kleine Fruchtfliege“ eignet sich hervorragend als Futter für Dendrobatiden und alle anderen Amphibien. Aber auch bei Fischen ist sie eine gerne gesehene Abwechslung auf dem Speiseplan. Als Anzuchtfutter ist sie ausgezeichnet geeignet für kleine Geckos, Echsen, Mantiden usw.

Die Fliegen werden frisch angesetzt vor dem Versand. Andere Stadien bitte absprechen.

Artikelnummer: 100141 Kategorien: , ,

Beschreibung

Drosophila melanogaster „Ameise“ ist eine Art aus der Familie der Taufliegen (Drosophilidae). Im Deutschen werden sie auch gerne Essigfliegen genannt, denn sie bevorzugen allerlei gärende Obstreste, die einen beissenden Geruch haben. Die Fliegen legen darin ihre Eier ab, woraus nach wenigen Tagen die Larven schlüpfen. Diese fressen sich durch den gärenden Brei, um sich anschließend zu verpuppen. Zum Verpuppen verlassen die Larven den Brei und suchen trockene Plätze auf. Aus den Puppen schlüpfen nach circa 5-10 Tagen die Drosophila-Fliegen. Drosophila melanogaster „Ameise“ sind sehr klein und messen nur etwa 2 mm an Körperlänge.
Tipp:
Um die Fruchtfliegen im Terrarium an eine Stelle zu locken, einfach ein Stückchen Banane in einem Schälchen platzieren. Die Fruchtfliegen sammeln sich auf und um das Stückchen Obst und sind so leicht zu erbeuten von Ihren Pfleglingen. Die Fruchtfliegen sollten vor dem Verfüttern mit einem entsprechenden Präperat bestäubt werden, um eine optimale Mineral- und Nährstoffversorgung Ihrer Pfleglinge zu gewährleisten.